Herbert Witzenmann: Schülerschaft im Zeichen des Rosenkreuzes (1985)

Art.-Nr. 701
CHF 24.00
lieferbar
1
Artikelbeschreibung

«Den völlig neuartigen Zusammenhang von Erkenntniswissenschaft und meditativem Leben möchte dieses Buch mit möglichst großer Deutlichkeit herausarbeiten. Es will zeigen, daß erst das von Rudolf Steiner neuerschlossene Verständnis für die menschliche Erkenntnis- und Wirklichkeitfähigkeit die meditativen Anweisungen einer verstehenden Überprüfung zugänglich und ihre Ausübung in einer durch Einsicht geleiteten Art möglich macht».


Der Verfasser orientiert seine auf eigenen Forschungsresultaten beruhende Darstellung, ausgehend von einer Erläuterung der Rosenkreuzmeditation, um den Mittelpunkt des von Rudolf Steiner begründeten Zusammenhangs von erkennender Tätigkeit und meditativer Selbstgestaltung. Die Erfassung dieses Zusammenhangs bildet den Grundzug der geisteswissenschaftlichen Meditation im Gegensatz zu allen früheren Formen der seelischen Schulung. Auch das andere Hauptmotiv des Buches, das Erwachen am anderen Menschen, wird erst auf diesem Hintergrund völlig verständlich.

Aus dem Inhalt: 


  • Schülerschaft im Zeichen des Rosenkreuzes 

  • Das Erwachen am anderen Menschen
  • 
Erkenntniskult als Gemeinschaftsmitte 

  • Der Tempelbau der Erkenntnis 
- über Wesen und Methode der seelischen Beobachtung 

  • Das unaufhörliche Gebet 

  • Von schweigendem Vernehmen 

  • Die Kraft der Menschenseele ist stärker als aller Zwang 

  • Erschrockene Augen blicken in den heiligen Strom.

260 Seiten, Leinen mit Schutzumschlag

Auf den Merkzettel

Kontakt

Reto Andrea Savoldelli / SeminarVerlag

im Lohnhof 8 / CH-4051 - Basel

mail@hieronymusfilm.ch