J. Reiter: Die befreite Wissenschaft - der Weg zum Gottesfreund

Art.-Nr. 090
CHF 9.80
lieferbar
1
Artikelbeschreibung

"Das kleine aber inhaltsschwere Buch gibt reichlich Anlass zu vertieftem Nachsinnen. Der jüngst verstorbene Johann Reiter, seines Zeichens Gärtner (also Pflanzen- und Naturfreund) und Witzenmannschüler (also Gedanken- und Geistesfreund) hat in kurzen Aufsätzen aphoristisch zugespitzte Gedanken über geistige Befreiung, Gemeinschaftsbildung sowie den Sinn und das Ziel der Evolution niedergeschrieben… Sein Büchlein ist das eines intensiv Suchenden."
Prof. Dr. Christoph Hueck (Die Drei, Okt.2018)

Aus dem Inhalt:
- Vorwort von R.A.Savoldelli
- Konkrete Gottesliebe durch umfassende Wissenschaft
- Alle Menschen sind psychisch krank - geistig behindert. Ursache
Heilung
- Konkrete Gottesliebe durch umfassende Wissenschaft
- Von der Physik zur Ethik
- Der erste Schritt auf dem weißen Pfad - Die Einswerdung mit dem Wesen Pflanze
- Die erschütterten und erschüttern wollenden Gottesfreunde
- Die Pflanze und das Sonnenlicht | Die Pflanze und der Mensch
- Sprüche in Prosa
- Durch Strukturwissenschaft zu einer Metamorphose des Goetheanismus
- Gemeinschaftsbildung im 21.Jahrhundert
- Das Erlebnis des Zustandes der toten Toten
- Licht aus dem Befreiungswillen

2.Auflage| 96 S. | September 2017


Auf den Merkzettel

Kontakt

Reto Andrea Savoldelli / SeminarVerlag

im Lohnhof 8 / CH-4051 - Basel

mail@hieronymusfilm.ch