Geleugnete Fälschung und ein unberücksichtigtes Dokument

Die Sehnsucht, ja sogar der Wille zu einer Erneuerung der anthroposophischen Gesellschaft, die in einen realen Zusammenhang mit ihrem geisteswissenschaftlichen und sozialen Gründungsimpuls zu treten vermöchte, regt sich in letzter Zeit in einer wachsenden Anzahl von Seelen. Dabei werden sie durch die Tatsache einer weltweit operierenden Gesellschaft konterkariert, deren Repräsentanten den Besitz des gesuchten geistigen Zusammenhanges in einer unbezweifelbaren, schicksalverhafteten Verbindung der Gesellschaft mit ihrem Begründer voraussetzen und gleichzeitig Gedanken äussern und Massnahmen ergreifen, die mit der ursprünglichen Konstitution der Gesellschaft unverträglich sind. Auch wenn das Er

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Vimeo Social Icon

Kontakt

Reto Andrea Savoldelli / SeminarVerlag

im Lohnhof 8 / CH-4051 - Basel

mail@hieronymusfilm.ch